Rechteckrohr Profile biegen

Wir biegen Rechteckrohr Profile im Ring- und im Dornbiegeverfahren. Die Rechteckrohr Profile biegen wir in zwei unterschiedlichen Biegeformen. Die Biegeformen Nr. 13 und  Nr. 14 gehören zu den Rechteckrohr Profilen, die wir für Sie bearbeiten.

Welche Rechteckrohr Profile wir bearbeiten

Gebogenes Rechteckrohr Profil (Biegeform Nr. 14)

Rechteckrohr als Flansch biegen lassen

Abb.: Rechteckrohr (schwere Achse oder hohe Seite)

Dieses Rechteckrohr Profil ist schwer zu biegen. Die lange Seite des Rechteckrohres wird gebogen und erfordert einen deutlich höheren Krafteinsatz als bei der kürzeren Seite. Hier kommt es beim Biegen häufig zur einer Wellenbildung im Bogeninnenbereich des Rechteckrohres und zu einer Querschnittsveränderung. Abhilfe schafft da eine dickere Wandung oder auch eine sogenannte verlorene Füllung.

 

Gebogenes Rechteckrohr Profil (Biegeform Nr. 15)

Rechteckrohr als Reif biegen lassen

Abb.: Recheckrohr (leichte Achse)

Dieses Rechteckrohr Profil ist leicht zu biegen. Da die Biegekraft auf der längeren Seite einwirkt. Eine ausreichend dicke Wandstärke verhindert auch hier die Wellenbildung und eine zu starke Querschnittsveränderung beim Biegen. Vertrauen sie auf unsere langjährige Erfahrung im biegen von Rechteckrohren und lassen Sie sich von uns beraten.

 

Aus welchen Material bestehen die Rechteckrohr Profile?

Folgende Materialien können wir bearbeiten:

  • Stahl
  • Edelstahl
  • Aluminium

Wo werden Rechteckrohr Profile eingesetzt?

Einsatzmöglichkeiten für Rechteckrohre sind:

  • In der Baubranche als Dachträger
  • Im Fassadenbau als Träger der Unterkonstruktion
  • Überdachungen
  • Carports
  • Im Anlagenbau als Maschinengestelle
  • Im Metallbau als Torbögen

Überzeugen Sie sich selbst von unserer Qualität. Fragen Sie jetzt ein gebogenes Rechteckrohr bei uns an!