Rundstab biegen

Wir biegen Rundstäbe im Ringbiegeverfahren oder im Dornbiegeverfahren. Präzise Maschinen unterstützen uns dabei. 

Dieses Rundstäbe bearbeiten wir

Rund-Vollmaterial (Biegeform Nr. 17)

Rund-Vollmaterial biegen lassen

Abb.: Rundstab

Der Biegewiderstand ist beim rundem von Vollmaterial höher als bei Rohren. Dafür kann man bei Rundstäben engere Radien biegen, weil keine Ovalität oder Wellenbildung beim Biegen auftreten kann. Wir biegen Vollmaterial mit einem Durchmesser zwischen 20 mm und 75 mm.

 

Aus welchen Material besteht das Rund-Vollmaterial?

Folgende Materialien können wir bearbeiten:

  • Stahl
  • Edelstahl
  • Aluminium
  • Kupfer

Wo werden Rundstab Profile eingesetzt?

Die Anwendungsgebiete sind:

  • Treppenbau
  • Im Metallbau als Wandbefestigung
  • Oder als Desingelement (Zierringe)

Überzeugen Sie sich selbst von unserer Qualität. Fragen Sie jetzt ein gebogenes Rund-Vollmaterial  bei uns an!