U-Profile biegen

Wir biegen U-Profile im Ringbiegeverfahren. Auch hier gibt es wie beim dem Runden von Winkeln, Schenkel die nach außen oder nach innen zeigen. U-Stahl kann auch noch über die schwere Achse gebogen werden. Die Biegeformen Nr. 11, Nr. 12 und Nr. 13 gehören zu den U-Profilen, die wir für Sie bearbeiten.

Welche U-Profile wir bearbeiten

Gebogenes U-Profil (Biegeform Nr. 11)

U-Profil-Träger mit Schenkel nach außen biegen lassen

Abb.: U-Profil-Träger Schenkel nach außen

Dieses U-Profil mit Schenkel nach außen offen ist relativ leicht zu biegen. Die Stauchung im Innensteg ist relativ gering und die Außenschenkel werden getreckt. So erreichen wir zum Beispiel bei einem U-Stahl 60 mm einen Innendurchmesser von 550 mm.

Gebogenes U-Profil (Biegeform Nr. 12)

U-Profil-Träger mit Schenkel nach innen biegen lassen

Abb.: U-Profil-Träger mit Schenkel nach innen

Diese U-Profil mit Schenkel nach innen offen läßt sich wie die Biegeform Nr. 11 relativ einfach zu biegen. Es besteht aber eher die Gefahr einer Wellenbildung, wenn die Radien zu eng gewählt werden. Unsere langjährige Erfahrung hilft diese zu vermeiden.

 

Aus welchen Material bestehen die U-Profile?

Folgende Materialien können wir bearbeiten:

  • Stahl
  • Edelstahl
  • Aluminium

Wo werden U-Profile eingesetzt?

U-Profile werden vielfältig eingesetzt darunter:

  • Baubranche als Stahlunterbaukonstruktion
  • Behälterbau zur Verstärkung
  • Stahlbauträger
  • Kabelkanäle
  • Als Einfassung

Überzeugen Sie sich selbst von unserer Qualität. Fragen Sie jetzt ein gebogenes U-Profil bei uns an!